Erdsondenbohrung

Erdsondenbohrung

Mit der Erdwärmenutzung leisten Sie einen wesentlichen Beitrag für eine zukunftsorientierte, saubere Umwelt.
Von der Planung bis zur Hauseinführung alles aus einer Hand! Wir beraten Sie gerne.

Funktionsweise einer Erdwärmesonde

Eine Erdwärmesonde (EWS) ist ein geschlossenes, mit einer zirkulierenden Wärmeträgerflüssigkeit befülltes U-förmiges Rohrsystem. Sie wird in der Regel in ein vertikal oder seltener schräg angeordnetes Bohrloch in den Untergrund eingebaut. Mit der Erdwärmesonde wird aus dem Erdreich Wärme entzogen oder – durch Kühlen im Gebäude – auch Wärme ins Erdreich abgegeben. Die Wärme wird an den Wärmetauscher am Verdampfer einer Wärmepumpe weitergegeben. Mit Hilfe der Wärmepumpe ist die wirtschaftliche Nutzung auch der oberflächennahen Erdwärme zur Gebäudeheizung möglich, weil so die Vorlauftemperatur der Heizung weit höher als die des Erdreiches sein kann. Die EWS ist eine Nutzungsmöglichkeit der oberflächennahen Geothermie. Neben der klassischen EWS sind weitere Erdwärmesondenformen gebräuchlich, beispielsweise Koaxialsonden oder Kohlendioxid-Sonden.



Funktion Erdsonde

Wir erledigen Ihre Erdsondenbohrung

Mit unserem breitgefächerten Maschinenpark bohren die Spezialisten der Blétry AG unter Berücksichtigung aller Richtlinien und Normen bis in eine Tiefe von 300 Metern ins Innere der Erde. Dank unserer grossen Erfahrung und engster Zusammenarbeit mit Heizungsplanern, Geologen sowie den kantonalen Ämtern, erreichen wir für Sie eine optimal abgestimmte Erdsonden-Anlage.

Die Erdwärmesonden werden von uns streng nach den Gütesiegelrichtlinien und SIA 384/6 fachgerecht verlegt.

Hauseinführung und Anbindeleitungen

Die Beton-Bohr- und Schneidspezialisten der Blétry AG erstellen für Sie auch die nötigen Kernbohrungen durch Ihre Hausmauer zur Anbindung der Erdsonde an Ihre Heizung.

Auf Wunsch erstellen wir für Sie die Erd- und Erschliessungsarbeiten von der Bohrung bis ins Haus.

Wir sichern Ihnen eine saubere und speditive Auftragsausführung zu.

Unsere Dienstleistungen im Überblick

  • Beratung
  • Einholen der Bohrbewilligung
  • Baustelleninstallation
  • Erschliessungspiste
  • Baustellen-Abschrankungen und Signalisationen
  • Erdarbeiten
  • Erdsondenbohrung
  • Verlegen, prüfen und verfüllen der Erdsonde
  • Schlammentsorgung
  • Wiederherstellungsarbeiten
  • Bohrungen für Hauseinführung EWS
  • Verbindungsleitungen und Komponente bis zur Wärmepumpe
  • Schneidarbeiten für Öltankentsorgung
  • Kundenmaurerarbeiten


Blétry AG

Benkenstrasse 52
5024 Küttigen
Schweiz

info@bletryag.ch
Tel. +41 62 839 00 20
Fax +41 62 839 00 29